Neues aus dem Paritätischen

Wir über uns

Unsere Einrichtung liegt zentral im jungen Stadtteil Bemerode/Kronsberg, bei dessen Errichtung das Motto der Expo 2000 „Mensch – Natur- Technik“ baulich umgesetzt wurde. Der Kronsberg bietet viele großzügige Freiflächen und abwechslungsreiche Naheerholungsgebiete und somit eine ideale Umgebung für Kinder.

Im Juli 2007 haben wir uns gemeinsam auf den Weg gemacht, um ein offenes Haus für alle Familien, Kinder, Eltern, Großeltern und andere Interessierte zu werden. Aus der Kita Papenkamp wurde das Familienzentrum Papenkamp.

In unserem Haus mit Außengruppe haben 115 Kinder im Alter von 1,5 bis 6 Jahren Platz zum Spielen und Lernen. Neben unserem pädagogischen Fachpersonal, das für die Betreuung der Kinder verantwortlich ist, arbeiten in unserem Haus zusätzlich eine pädagogische Fachkraft, die das Rucksackprojekt betreut, sowie eine Koordinatorin und eine Stadtteilmutter. Eine Küchenkraft bereitet täglich frisches Essen für die Kinder zu.

Das Gebäude mit einer Nutzfläche von 659 Quadratmetern wie auch das 2.300 Quadratmeter große Außengelände bieten den Kindern vielfältige Spiel- und Erfahrungsräume.

Unser Familienzentrum entwickelt für Eltern und Kinder immer wieder neue Angebote, an denen Sie sich aktiv beteiligen oder die sie selbst initiieren können. Unser Haus ist aber auch für Familien im Stadtteil geöffnet, die ihr Kind (noch) nicht bei uns betreuen lassen. Diese sind herzlich eingeladen z.B. unseren offenen Babytreff oder unsere „GemeinsamWachsen“ Gruppe zu besuchen.

Unsere Außengruppe befindet sich zwei Straßen vom Familienzentrum entfernt in einer Wohnung mit einem kleinen Außengelände mit Spielplatz. Sie bietet den Kindern einen Gruppenraum, einen Bewegungsraum und einen weiteren kleinen Raum zur flexiblen Nutzung. In dieser Gruppe werden 25 Kinder zwischen 3 und 6 Jahren halbtags (ohne Mittagessen) betreut.